140702_Webteaser_Sicherheit

NSA und jetzt?

Vor einem Jahr trat Edward Snowden erstmals an die Öffentlichkeit und machte damit offenbar, was vorher eher theoretisch schien: Die NSA unternimmt alles, was sie kann, um jegliche Kommunikation im Internet zu lesen, zu scannen oder doch mindestens zu registrieren. Allgemeine Befürchtungen und Warnungen hatte es schon vorher gegeben, sie wurden aber schon durch die ersten Enthüllungen übertroffen. Wie weit die Anstrengungen der NSA tatsächlich gehen, dass z.B. sogar die Entwicklung von Verschlüsselungstechniken und Verschlüsselungsstandards im Sinne der NSA beeinflusst wird, wurde erst nach und nach deutlich.

Wie können wir die Daten unserer Kunden schützen und die Hoheit über unsere Netze zurückgewinnen?

Agenda

12:30 Registrierung und Begrüßungskaffee
13:15 Begrüßung
Oliver Dehning
Kompetenzgruppenleiter Sicherheit
13:30 Angriffstechniken der Computerspionage
Ralf Benzmüller
Head of SecurityLabs G Data Software AG
14:00 Erfahrungsbericht aus der mittelständischen Wirklichkeit
Wolfgang Strasser
Geschäftsführer @yet GmbH
14:45 Verschlüsselung nach den NSA-Enthüllungen
Prof. Rüdiger Weis
Beuth-Hochschule für Technik Berlin
15:15 Kaffee und Networkingpause
15:45 Die Wirtschaft als Feuerlöscher für einen politischen Brand?
Dr.Guido Brinkel
Leiter Hauptstadtbüro 1&1 Internet AG
16:00 "Neue Security braucht das Land"
Klaus Landefeld
Vorstand Infrastruktur und Netze eco e.V
16:15 Paneldiskussion
Moderation: Jochen Spangenberg, me-mod

  • Dr. Guido Brinkel, 1&1 Internet AG
  • Klaus Landefeld, eco e.V
  • Dr. Markus Schmall, Deutsche Telekom AG
17:45 Fragen, Diskussionen, Ausblick
18:00 Get-Together mit Fingerfood

Die Referenten und Panelisten

csm_1S_UeberGData_Management_RB_09_afafc514e9 Als Leiter des G DATA SecurityLabs ist Ralf Benzmüller mit seinem Expertenteam stets am Puls der Zeit, was neue Trends und Themen in der Antivirenforschung betrifft – und dies in intensiver Kooperation mit internationalen IT Security-Forschungseinrichtungen in aller Welt. Zu seinem Aufgabengebiet zählt die Identifizierung, Analyse und Bewertung von neuen Angriffsszenarien ebenso wie die Entwicklung neuer, proaktiver Schutzkonzepte, die den Anwender vor noch unbekannten Bedrohungen aus dem Netz wirkungsvoll schützen. Ralf Benzmüller ist seit 1999 für G DATA und zudem seit 2008 an der International School of IT Security als Gastdozent für den Studiengang „IT Sicherheit“ tätig.
guido_brinkel Dr. Guido Brinkel ist Rechtsanwalt und verantwortet als Leiter des Hauptstadtbüros die Regierungsbeziehungen der 1&1 Internet AG. Zuvor war er von 2007 bis 2011 Bereichsleiter Medienpolitik beim Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation & Neue Medien, BITKOM in Berlin. Herr Brinkel hat Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen und am Trinity College in Dublin studiert und im Anschluss am Lehrstuhl für Multimedia- und Telekommunikationsrecht von Prof. Gerald Spindler in Göttingen promoviert. Er ist spezialisiert auf Fragen des Internet- und Medienrechts und Autor diverser Fachveröffentlichungen in diesem Feld.
Passfotos 010 Ministerialdirektor Detlef Dauke, geboren am 12. November 1957, verheiratet, ein Kind, evangelisch. Nach Abitur 1977 Wehrdienst. Studium der Rechtswissenschaften, erste juristische Staatsprüfung 1984, zweite juristische Staatsprüfung 1987. 1987 Eintritt in den Staatsdienst im Bundesministerium des Innern, Abteilung Verfassung, Grundrechte. Ab 1989 Referent im Pressereferat, von 1991 bis 1992 Persönlicher Referent des Staatssekretärs im Bundesministerium des Innern, Hans Neusel, ab 1992 erneut Pressereferat im BMI. August 1993 Leiter des Pressereferats bis 1998. Ab 1998 bis Mai 2000 Leiter des Grundsatzreferats für Polizeiangelegenheiten im BMI. Ab Mai 2000 Leiter des Büros des CSU-Landesgruppenvorsitzenden und ersten stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion Michael Glos, MdB. Ab November 2005 bis Mai 2007 Leiter des Büros des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie. Von Juni 2007 bis Juni 2008 Leiter der Abteilung Technologiepolitik des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Vom 1. Juli 2008 bis zum 31. Januar 2014 war er Leiter der Abteilung Energiepolitik im Bundeswirtschaftsministerium. Seit dem 1. Februar 2014 leitet er die Abteilung Innovations-, IT- und Kommunikationspolitik.
Markus-Schmall-463x285-bi Virusworkshop hieß Dr. Markus Schmalls Programm, mit dem Amiga-Anwender in den 90er-Jahren ihre Computer schützten. Als T-Mobile ihn 2001 als IT Security Experte an Bord holte, konnte der damals 27-Jährige bereits reichlich Erfahrung in der Virenbekämpfung für namhafte Software-Schmieden vorweisen und promovierte 2004 extern beim Virus Test Center der Universität Hamburg unter Prof. Brunstein.Mitte 2003 wechselte Schmall als Senior Manager zu T-Online. Während der folgenden sechs Jahre verbesserte der gebürtige Hannoveraner nicht nur die Sicherheit von Produkten, sondern betrieb seit Ende 2005 auch die Weiterentwicklung von VoIP. Im April 2008 nahm der begeisterte Unterstützer des mobilen Betriebssystems Android außerdem die E-Mail-Plattform für Endkunden der Telekom unter seine Fittiche. Seit 2009 - verantwortet er als Vice President die  Sicherheit in IT Diensten bei der Deutschen Telekom AG.
Wolfgang Strasser Wolfgang Strasser ist seit über 25 Jahren in unterschiedlichsten Managementpositionen der IT Branche tätig. Nach seinem Studium in Köln und Barcelona, war er u.a. als Geschäftsführer bei DataService/CompuNet AG, Prokurist und Mitglied im Geschäftsleitungsteam der ADA GmbH und Leiter der NL Rhein/Ruhr sowie Vertriebsdirektor SAP bei Computer Partner AG/EINSTEINet GmbH tätig.
Im Sommer 2002 gründete Herr Strasser die @-yet GmbH, der bis heute als Geschäftsführer vorsteht. Das Unternehmen mit über 20 Mitarbeitern befasst sich schwerpunktmäßig mit IT-Risikomanagement, Business und Information Security, Business Continuity und Compliance sowie Cloud- und Outsourcingberatung.

Veranstaltungsort

eco — Hauptstadtbüro Berlin
Französische Straße 48
10117 Berlin

Hinweis

Um eine offene Diskussion zu ermöglichen sind die Inhalte der Veranstaltung off-the-records. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Auf einen Blick: NSA und jetzt?

Termin:
02.07.2014

Anmeldeschluss:
30.06.2014

Ort:
eco — Hauptstadtbüro Berlin
Französische Straße 48
Berlin

Veranstalter:
eco e.V - Kompetenzgruppe Sicherheit