Allgemein

Call for Papers für die Internet Security Days 2017

Referenten für vier Schwerpunktthemen gesucht

Vom 28. bis 29. September 2017 laden eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und heise Medien zu den 7. Internet Security Days (ISD) in das Phantasialand bei Köln ein. IT-Sicherheits-Experten, Sicherheitsverantwortliche und Anwenderunternehmen treffen sich, um sich im umfangreichen Konferenzprogramm und der Ausstellung über aktuelle Bedrohungen sowie neue Strategien zu informieren und ihre Erfahrungen auszutauschen. Bis zum 17. April 2017 können Interessierte im Call for Papers ihre Ideen für einen Vortrag oder einen Workshop einreichen.
Weiterlesen

Digitale Identitäten verhindern Kennwort-Klau

  • Starke Zwei-Faktor Authentisierung als Grundlage für vertrauenswürdige Identitäten
  • Nutzername und Passwort alleine nicht mehr zeitgemäß
  • Sichere Identitäten im IoT auch für Objekte wie Autos und Organisationen notwendig

In der technisierten Lebens- und Arbeitswelt von heute sind sichere digitale Identitäten unverzichtbar: Nicht nur beim Onlinebanking möchten Nutzer zuverlässig erkannt werden. Für immer mehr Anwendungen in der Cloud oder für das Smartphone ist die sichere und zweifelsfreie Identität des Nutzers Grundvoraussetzung. Doch wie lässt sich verhindern, dass sich eine Person digital als jemand anders ausgibt? „Ein Passwort zur eindeutigen Authentifizierung der Person hinter einem Benutzernamen reicht nicht mehr aus“, sagt Oliver Dehning, Leiter der Kompetenzgruppe Sicherheit im eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. Weiterlesen

Locky, CEO Fraud und Co

Kompetenzgruppe Sicherheit zu neuen Abwehrmechanismen

So genannte Advanced Threads hielten die IT-Sicherheitsbranche im vergangenen Jahr in Atem. Zu trauriger Berühmtheit hat es das Lukaskrankenhaus in Neuss nach einem Befall mit einem Kryptotrojaner geschafft. Beim Treffen der Experten der eco Kompetenzgruppe Sicherheit wurde diskutiert welche Abwehrmechanismen am Markt verfügbar und in der Entwicklung sind.
Weiterlesen

IT-Sicherheits-Know-How wird unerlässlich

Als Erfinder des AntiVirus und Spezialisten für Internet-Sicherheit ist G Data ein Pionier im Virenschutz. Und das älteste Sicherheitssoftware-Unternehmen der Welt. Wir sprachen mit Principal Malware Researcher Marion Marschalek über Risiken und Chancen der vernetzten Welt.

  • Wie sieht der Alltag eines Malware Researcher aus?
    Dies ist eine schwierige Frage, in der Tat, denn ich kann mich tatsächlich nicht entsinnen wann ich zuletzt „Alltag“ erlebt habe. Meine Arbeit involviert viele verschiedene Aufgaben, die sich kaum in eine konkrete Routine integrieren lassen. Wir Malware Researcher fokussieren uns am liebsten auf einzelne, herausfordernde Malware Samples. Es gehört aber auch zu unseren Aufgaben Analyseprozesse zu automatisieren, und so zum Beispiel größere Mengen an Schadsoftware in begrenzter Zeit zu analysieren. Es ist auch hin und wieder notwendig, dass wir mit den Kunden persönlich reden oder on-site beim Kunden arbeiten. Wir schreiben ab und zu unsere eigenen Tools, geben Workshops oder Vorträge oder sogar Interviews. Vielseitiger könnte ich mir einen Job nicht vorstellen.
  • Weiterlesen

Eine Internetverbindung ist keine Einbahnstraße

Die AV-TEST GmbH ist ein unabhängiger Anbieter für Services im Bereich IT-Sicherheit und Anti-Viren-Forschung mit Fokussierung auf die Ermittlung und Analyse der neuesten Schadsoftware und deren Einsatz in umfassenden Vergleichstests. Wir sprachen mit CEO Andreas Marx über Sicherheitsaspekte bei Cloud-Nutzung.

  • Warum ist Cloud Security ein besonderer Fokus für AV-TEST?
    Das Arbeiten mit Cloud-gestützten Anwendungen und Diensten ist sowohl im Berufs- als auch Privatleben längst Alltag. Für Firmen bedeutet das Auslagern von Daten sinkende Betriebskosten sowie orts-, zeit- und geräteunabhängigen Zugriff ihrer Mitarbeiter. Für Privatanwender, gerade wenn sie mit Mobilgeräten unterwegs sind, gibt es per App quasi nur noch cloudbasierte Angebote, ob es sich etwa um den Austausch von Bildern, Chatten oder den Einkauf per Internet handelt. Tatsache ist aber auch, dass diese Entwicklung an Kriminellen nicht vorbei gegangen ist. Und so nimmt die Zahl der Angriffe auf Onlinekonten, ob über Hacks, Phishing oder mit spezialisierten Schadprogrammen, ständig zu. Dementsprechend haben sich auch die Sicherheitsfunktionen von Schutzlösungen weiter entwickelt, mache besser, andere weniger gut. Als IT-Sicherheitsinstitut ist es unsere Aufgabe, über Tests Schwächen cloudbasierter Produkte aufzudecken, Hersteller sowie Kunden zu informieren und damit an der Sicherheit dieser Produkte mitzuwirken.
  • Weiterlesen

Umfrage Internet-Sicherheit 2017

Jetzt online teilnehmen

Zum achten Mal führt die eco Kompetenzgruppe Sicherheit eine Umfrage zu den erwarteten Trends im Bereich Cyber-Security für das kommende Jahr durch:

  • Wie schätzen Anbieter und Anwender die Bedrohungslage für 2017 ein?
  • Welche Themen werden besonders im Fokus stehen?
  • Wie verändern das Internet of Things und Cloud Computing die Sicherheit?

Zur Umfrage

Weiterlesen

Verschlüsselungsverbote sind unsinnig

Ein Gastbeitrag von Oliver Dehning, Hornetsecurity GmbH

Da sind wir wieder soweit: Trotz aller Beteuerungen aus dem Innenministerium, man wolle Verschlüsselung stärken, wird einmal mehr der Versuch unternommen, genau das Gegenteil zu tun. Der Grund laut Bundesinnenminister De Maizière: „Terroristen sind manchmal technologisch weiter als die Sicherheitsbehörden“. Weiterlesen

12. IT-Trends Sicherheit

Zum zwölften Mal in Folge fand am 20.04.2016 in der rewirpower-Lounge des VfL Bochum der etablierte Fachkongress "IT-Trends Sicherheit" statt.  Veranstaltet wurde die IT Trends Sicherheit 2016 vom networker NRW e. V., als Mitveranstalter traten die IHK Mittleres Ruhrgebiet, die Wirtschaftsförderung der Stadt Bochum und eurobits auf.
Hauptsponsoren und Partner des Fachkongress 2016 waren dieses Jahr der eco Verband der Internetwirtschaft e.V., die G DATA Software AG, die TMR Telekommunikation Mittleres Ruhrgebiet GmbH und die Wirtschaftsförderung Bochum.
Weiterlesen